Be- und Entlüftung meldet Fehler

Im Januar und Februar diesen Jahres gab es ein paar Probleme, zum Einen mit der Elektroinstallation im Zählerschrank und zum Anderen mit der Be- und Entlüftung.

Auf die Probleme mit der Elektroinstallation möchte ich hier nicht weiter eingehen. Hierzu kam uns der Vertriebler im März besuchen und es gab mit Fischer Bau eine Übereinkunft.

Während des Besuchs wurde auch das Problem mit der Be- und Entlüftung angesprochen welches nur bei Minus Temperaturen auftritt.
Daraufhin kam ein Vaillant Techniker vorbei und schaute sich die recoVAIR genauer an. Leider fehlten ihm die Inbetriebnahme Unterlagen welche uns von Fischer Bau noch nachgereicht werden sollen. Auf den Fehler (F.804 Zulufttemperatur zu gering) sagte uns der Techniker dass dies ein normales Verhalten sei. Da die Außenluft zu kalt für die Räume bzw. zum Erwärmen ist schaltet das Gerät in den Störmodus und damit ab. Das Problem hat man dann am nächsten Morgen unter der Dusche bzw. im Badezimmer mit der hohen Luftfeuchtigkeit, denn man muss das Gerät erst per Hand selbst entstören.
Der Techniker wunderte sich  etwas das uns kein Steuergerät verkauft wurde mit dem eine automatische Ein- / Ausschaltung eingestellt werden kann oder zumindest ein Zusammenschaltung der recoVAIR und der Gas-Brennwert Therme erfolgte – siehe folgende Links:
recoVAIR Reglersystem
und in diesem Beitrag
Youtube recoVAIR Funktion
ab Minute 1:28 erklärt.

Unser Bauleiter rief uns zu diesem Thema vor ca. 2 Wochen nochmal an da Ihm noch einige Informationen fehlten. Wir sind nun gespannt wann uns hier geholfen wird sodass ich im nächsten Winter nicht wieder vorm Duschen in den HWR rennen muss um die recoVAIR zu entstören.
Sobald es Neuigkeiten dazu gibt kommt natürlich einer neuer Eintrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*