Schlagwort-Archive: Bürgschaft

Die Bürgschaft ist da

Von der Verbraucherschutzzentrale wurde wir damals darauf hingewiesen dass es unser gutes Recht ist 5% der Gesamtsumme mit einer Bürgschaft des Bauunternehmens (von einer Bank oder Versicherung) abdecken zu lassen. Wir haben den entsprechenden §632a Abs.III auch nochmal extra in unseren Vertrag aufnehmen lassen. Unsere erste Rechnung kam dann auch wie angekündigt, über 5%, nach Erstellung aller nowendigen Unterlagen (Bauanzeige etc.). Allerdings war die Rechnung über einen falschen Rechnungszeitraum datiert (wir hatten in den Vertrag einen Zeitraum von 2 Wochen aufnehmen lassen) und die Bürgschaft war auch noch nicht da. Hier verhielt sich Fischer-Bau aber korrekt und sagte uns dass an der Bürgschaft bereits gearbeitet würde und wir natürlich erst zahlen müssen wenn wir diese in den Händen hielten. Gestern, also etwa einen Monat nach der ersten Rechnung, hatten wir dann die Bürgschaftsurkunde in der Hand und waren damit soweit auch zufrieden.

Bei einer Bürgschaft sollte man darauf achten dass das Bauunternehmen selbstschuldnerisch haftet.

Was mir natürlich etwas missfallen hat, aber auch schon oft in anderen Baublogs genannt wurde, ist die Tatsache das allein in der Adresse schon 2 Rechtschreibfehler (mein Name und die Straße) gemacht wurden. Aber solange es nur solche kleinen Mängel sind kann ich damit leben und Flüchtigkeitsfehler macht schließlich jeder von uns einmal. Ich bin auf die nächsten Rechnungen / Briefe gespannt.